Offener Theorie-Workshop zu Gewerkschaften

Gewerkschaften sind Ordnungsfaktor und Gegenmacht zugleich. Wieso, weshalb und warum wollen wir gemeinsam erarbeiten und diskutieren. Und ebenso, wie die Praxis aussieht und aussehen könnte. Welche Schranken und welche Potentiale es gibt. Auf Wunsch einiger Interessierter gibt es einen Einblick in den (Anarcho)Syndikalismus. Während des Workshops lesen wir gemeinsam Auszüge von Marx, Engels, Gramsci, R. Zoll, Müller-Jentsch, Luxemburg, R. Rocker und Textstellen aus der Satzung der IG Metall.

Wir freuen uns auf Interessierte!