Archiv Seite 2

Diskussionsveranstaltung mit Raul Zelik

Mit dem Wahlsieg von SYRIZA in Griechenland und dem rasanten Aufstieg von Podemos in Spanien kommt Hoffnung auf. Nach Jahren autoritärer Krisenpolitik und sozialer Verelendung scheint ein anderes Europa möglich. Die Fürsprecher_innen einer neoliberalen Europäischen Union, allen voran Deutschland, verteidigen den Sparkurs jedoch mit aller Härte. Die europäische Linke steht vor der Frage, wie der Impuls aus Südeuropa weitergetragen werden kann. Genauso spannend ist die Frage nach den beteiligten Akteuren: Die Erfolge von SYRIZA und Podemos verlangen nach einer Diskussion über das Verhältnis von Partei und Bewegung. Diese und weitere Fragen wollen wir mit dem Journalisten und Politikwissenschaftler Raul Zelik diskutieren.

Theorie-Sonntag: Kritik des Staates und die Frage nach der Partei

Ob man Zusammenleben gestalten will oder ob Wahlen anstehen: man entscheidet sich immer für eine Form des politischen Handelns. Wir wollen gemeinsam über diese Form diskutieren und lesen dazu Texte zu Staatsstruktur, Probleme der Macht, sowie Positionen zu Partei und Bewegungen. Kommt vorbei!

Die neue critica ist da…

… und bald an der Uni Bremen zu finden!

Demo gegen AfD-Bundesparteitag

Die Demo war ein voller Erfolg. Mit circa 5000 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Gruppen war sie bunt und laut.

Übrigens treffen wir uns auch in den Semesterferien. Jeden Mittwoch um 18:30Uhr im Wienerhof Café. Schaut vorbei!

AfD

Demo gegen PEGIDA und AfD

Zwei Bündnisse, eine Demo: Für den 31. Januar 2015 rufen das Bündnis gegen Rassismus und Rechtspopulismus und das Bündnis gegen Nationalismus Bremen zur Demo auf. Die Demo richtet sich gegen die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland (AfD), die in Bremen ihren Bundesparteitag abhält und gegen die islamfeindliche PEGIDA-Bewegung. Auch wir unterstützen den Demoaufruf! Für eine tolerante, solidarische Gesellschaft ohne Diskriminierungen!

Mouffe-Workshop

Wir veranstalten heute einen Workshop zur postmarxistischen Theoretikerin Chantal Mouffe. Interessierte sind herzlich willkommen!

Heute abend wie jede Woche

Heute abend treffen wir uns wie immer um 18:30 im Wienerhof Café. Es wird einen Input zum Wissenschaftsplan 2020 und die dazu geplanten Infotage im November geben. Zudem werden wir u.a. das Semester planen. Dazu gehört einerseits, was wir als SDS an der Uni machen wollen und andererseits was das AStA Referat „Gewerkschaft und Universität“ machen kann. Wir freuen uns auf Interessierte und SympathisantInnen.

Unser O-Wochenprogramm für euch!

Gemeinsam mit der Linksjugend [solid] haben wir, der SDS der Uni Bremen euch ein schönes O-Wochenprogramm zusammengestellt. Schaut vorbei!

O-Wochenprogramm

SDS Bremen im AStA

Der SDS Uni Bremen ist im neuen AStA mit dem Referat „Gewerkschaft und Universität“ vertreten. Gemeinsam mit den Listen campus grün bremen, StuZu Jura, der Queer-Feministischen-Liste, BaLi und LiSA sind wir ein bunter und breiter AStA und freuen uns auf Themenvielfalt. Unser Referat wird ein offenes sein, jede Person ist eingeladen, mitzuarbeiten. Vielen Dank an alle, die uns gewählt und uns somit diese Chance ermöglicht haben!
Euer SDS der Uni Bremen.

Veranstaltung zu Polizei & Protest

Am 10. Juli veranstalten wir eine Podiumsdiskussion zum Thema Polizei & Protest. Schaut vorbei und diskutiert mit uns! Wir freuen uns auf euch.

Polizeiprotest